» Home | » Willkommensseite | » Impressum

News
» Termine für Kollegium
» Termine für Schülerinnen
» Aktuelles
» Elternbrief
» Presse

Schulprofil
» Schulleitung
» Schulprogramm
» Katholische Schule
» Europaschule
»
Gute gesunde Schule
» Besonderheiten
» Schulgeschichte
»
Häufige Fragen
» Ausstattung

Bildungsangebote
» Abschlüsse
» Sprachzertifikate
» Links

Schulleben
» Seiten für Schülerinnen
»
Aktivitäten
» Berufsvorbereitung
» Eltern
» Förderverein
»
Jahresrückblick
» Kooperationspartner
»
Partnerschule

Kontakt
» Adresse
» Anfahrt
» Anmeldeverfahren
»
Broschüren

Europaschule NRW


Dummy



EuropaschuleDer 08.04.2011 war ein besonders großer Tag für uns: Als erste Schule des Erzbistums Köln dürfen wir den Titel Europaschule führen. Die zugehörige Urkunde wurde uns im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg in Lüdinghausen überreicht.
Unsere Delegation bestand aus Lehrer-, Schülerinnen- und Elternvertretern. Gemeinsam nahmen wir aus der Hand von Schulministerin Löhrmann, der Ministerin für Europaangelegenheiten Dr.Schwall-Düren und der Europaabgeordneten Dr.Sommer nicht nur die Urkunde, sondern auch eine Europafahne und eine Plakette für die Schule entgegen.

In ihrer Rede lobte die Ministerin für Schule und Weiterbildung Sylvia Löhrmann ausdrücklich den Einsatz der Lehrerinnen und Lehrer für und in Europa.
Dr. Angelica Schwall-Düren rief die anwesenden SchülerInnen auf, sich ab dem Tag der offiziellen Zertifizierung als Botschafter eines dynamischen Europas zu verstehen.
In Präsentationen, Gesprächen und Reden wurde die Vielfalt der Europaaktivitäten der sechzehn neu zertifizierten Schulen deutlich. Auf einem "Markt der Möglichkeiten" konnten sich Vertreter aller Schulen einen umfassenden Überblick über das interessante Angebot der Europaschulen verschaffen.

Alle fünf Jahre werden Europaschulen begutachtet, ob sie die vielfältigen Kriterien weiterhin erfüllen. So stand auch unsere Schule am 10.05.2016 erneut auf dem Prüfstand ("Rezertifizierung"). Bereits im Vorfeld war von uns eine Vielzahl von Unterlagen einzureichen, die vor Ort sorgfältig examiniert wurden. Dabei konnte zu unserer Freude offiziell festgestellt werden, dass wir unsere europäischen Aktivitäten in den letzten fünf Jahren sogar noch erheblich ausgeweitet haben. Besonders unser großes Engagement im Bereich der Auslandspraktika begeisterte die Prüfer.
Schnell stand fest, dass einer Rezertifizierung nichts im Wege stand, so dass wir die begehrte Urkunde am 01.06.2016 entgegennehmen konnten. Sie ist eine schöne Bestätigung unserer erfolgreichen Arbeit und zugleich ein Ansporn, diesen europäischen Weg weiter zu beschreiten.