» Home | » Willkommensseite | » Impressum

News
» Termine für Kollegium
» Termine für Schülerinnen
» Aktuelles
» Presse

Schulprofil
» Schulleitung
» Schulprogramm
» Katholische Schule
» Europaschule
»
Gute gesunde Schule
» Besonderheiten
» Schulgeschichte
»
Häufige Fragen
» Ausstattung

Bildungsangebote
» Abschlüsse
» Sprachzertifikate
» Links

Schulleben
» Seiten für Schülerinnen
»
Aktivitäten
» Berufsvorbereitung
» Eltern
» Förderverein
»
Jahresrückblick
» Kooperationspartner
»
Partnerschule

Kontakt
» Adresse
» Anfahrt
» Anmeldeverfahren
»
Broschüren

Kooperationsvertrag mit der Heinreich-Heine-Universität


Adresse

 

Im Rahmen der Vereinbarung „Kein Abschluss ohne Anschluss“ fand am 12.09.2019 im Gebäude des Studierenden-Services der Heinrich-Heine-Universität die feierliche Unterzeichnung unseres Kooperationsvertrages statt.
Die Heinrich-Heine-Universität öffnet damit ein spannendes Programm für die Schüler und Schülerinnen des Erzbischöflichen Berufskollegs Neuss, auch, wenn diese nicht vorhaben, später einmal zu studieren. „Die Beratungs- und Unterstützungsangebote sind ergebnisoffen“, so der Co-Rektor Prof. Dr. C. Börner.
Welche Möglichkeiten bieten sich nun von jetzt an für unsere Schüler und Schülerinnen?

Das Talentscouting richtet sich an auch nur in einzelnen Fächern talentierte Schüler und Schülerinnen, die als Erste in ihrer Familie ein Studium in Erwägung ziehen und auf ihrem individuellen Weg in ein Studium oder eine Ausbildung begleitet werden (möchten). (www.hhu.de/talentscouting)
Der Newsletter „HHU for You“ bietet aktuelle Angebote, wichtige Tipps, Informationen sowie Anregungen rund um die Studienwahl.(www.hhu.de/studieninteressierte-newsletter)
Persönliche Beratung gibt es Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr, Termine oder Kontaktaufnahme unterwww.hhu.de/ssc.
Studienberatung im Chat: Bequem von zu Hause können hier Fragen rund um die Studienfachwahl und das Studium geklärt werden. (www.hhu.de/hhuchat)
Onlineberatung per Mail ist auch eine Möglichkeit, sich ganz individuell an Studienberater zu wenden, Fragen zu klären, über Sorgen und Ängste, die mit dem Thema zusammenhängen, zu reden und Ideen zu besprechen. ( www.hhu.de/mailberatung)
Der "Lange Abend" der Studienberatung kann genutzt werden, mit oder ohne Eltern die Uni aufzusuchen und alle möglichen Aspekte vor Ort anzusprechen. ( www.hhu.de/langerabend)
Mitte Januar starten die Wochen der Studienorientierung an der HHU; geboten wird ein großes Programm zur Studienorientierung mit Vorlesungsbesuchen, Beratungsangeboten… ( www.hhu.de/studienorientierung)
Duales Orientierungspraktikum: Hier ist man Student/Studentin auf Probe und lernt sein Wunschfach (außer Human-, Zahn- und Tiermedizin) in Vorlesungsbesuchen und Beratungsgesprächen kennen. Im anschließenden Jobpraktikum lässt sich die Studienwahl in der Praxis überprüfen.(www.hhu.de/DualesPraktikum)
StudiFinder-Workshop zur Studien- und Berufswahl: Der Name spricht für sich, mehr Infos unter (www.hhu.de/Studienwahlworkshop)

Achtung, Highlight!
Schnuppern@Uni bietet die Möglichkeit, einen Studierenden, eine Studierende einen Tag lang bei einem typischen Uni-Tag zu begleiten, in jeder möglichen Fachrichtung, die an der HHU angeboten wird. Hier haben Sie die Lizenz, Löcher in den Bauch zu fragen.(www.hhu.de/schnuppern)

Achtung, absolutes Highlight!
Dein Weg @Uni: Mit diesem Projekt kann die Universität Schüler und Schülerinnen, die noch daran zweifeln, ob ein Studium überhaupt das Richtige für sie ist, bereits ab Klasse 11 fördern und sie auf ihrem Weg bis zum Abi und Studium bzw. Berufseinstieg zu begleiten und unterstützen.(www.hhu.de/DeinWeg)

Informieren Sie sich, ob das Richtige für sie dabei ist und sprechen Sie ggf. Frau Zinner oder Frau Esser an.