» Home | » Willkommensseite | » Impressum

News
» Termine für Kollegium
» Termine für Schülerinnen
» Aktuelles
» Elternbrief
» Presse

Schulprofil
» Schulleitung
» Schulprogramm
» Katholische Schule
» Europaschule
»
Gute gesunde Schule
» Besonderheiten
» Schulgeschichte
»
Häufige Fragen
» Ausstattung

Bildungsangebote
» Abschlüsse
» Sprachzertifikate
» Links

Schulleben
» Seiten für Schülerinnen
»
Aktivitäten
» Berufsvorbereitung
» Eltern
» Förderverein
»
Jahresrückblick
» Kooperationspartner
»
Partnerschule

Kontakt
» Adresse
» Anfahrt
» Anmeldeverfahren
»
Broschüren

Abschlüsse an der Höheren Handelsschule


Dummy

 

Wer am Ende der Jahrgangsstufe 12 die schriftliche Prüfung in BWL, Deutsch, Englisch und Mathematik bestanden hat, hat das Fachabitur (genauer: den schulischen Teil der Fachhochschulreife) geschafft. Dieses berechtigt - nach einem halbjährigen Praktikum im kaufmännischen Bereich oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung - zum Studium aller Fächer an einer Fachhochschule in allen Bundesländern. (Das erwähnte Praktikum kann schon während der Schulzeit gestückelt in den Ferien abgeleistet werden).

Folgende Fächer werden unterrichtet :

a) Berufsbezogener Lernbereich
Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen (5 Wochenstunden)
Volkswirtschaftslehre (2 Wochenstunden)
Informationswirtschaft (4 Wochenstunden)
Mathematik (3 Wochenstunden)
Biologie (2 Wochenstunden)
Englisch (3 Wochenstunden)
Spanisch Anfänger oder Französisch Fortgeschrittene (3 Wochenstunden, statt dessen kann auch Kommunikation gewählt werden)

b) Berufsübergreifender Lernbereich
Deutsch / Kommunikation (3 Wochenstunden)
Politik / Gesellschaftslehre (2 Wochenstunden)
Religionslehre (2 Wochenstunden)
Sport / Gesundheitsförderung (2 Wochenstunden)

c) Differenzierungsbereich
Kommunikation (2 Wochenstunden)
Spanisch (2 Wochenstunden)
Europakurs (2 Wochenstunden)

Eine Beschreibung der Inhalte der einzelnen Fächer finden Sie hier.