» Home | » Willkommensseite | » Impressum

News
» Termine für Kollegium
» Termine für Schülerinnen
» Aktuelles
» Elternbrief
» Presse

Schulprofil
» Schulleitung
» Schulprogramm
» Katholische Schule
» Europaschule
»
Gute gesunde Schule
» Besonderheiten
» Schulgeschichte
»
Häufige Fragen
» Ausstattung

Bildungsangebote
» Abschlüsse
» Sprachzertifikate
» Links

Schulleben
» Seiten für Schülerinnen
»
Aktivitäten
» Berufsvorbereitung
» Eltern
» Förderverein
»
Jahresrückblick
» Kooperationspartner
»
Partnerschule

Kontakt
» Adresse
» Anfahrt
» Anmeldeverfahren
»
Broschüren

Anmeldeverfahren


Computerraum

Anders als an anderen Schulen gibt es am Berufskolleg Marienberg keine festen Anmeldezeiten. Anmeldungen sind jederzeit während des laufenden Schuljahres möglich.

Die Anmeldevoraussetzungen sind bei unseren beiden Bildungsgängen unterschiedlich:
Voraussetzung für die Anmeldung am Wirtschaftsgymnasium ist der Sekundarabschluss I mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. In der Regel erhält man diesen Abschluss am Ende der 10. Klasse. Schülerinnen, die von einem Gymnasium zu uns wechseln möchten, können dies bereits am Ende der 9. Klasse tun, sofern sie die Versetzung in die Jahrgangsstufe EF schaffen.
Schülerinnen, die die Höhere Handelsschule besuchen wollen, benötigen die Fachoberschulreife. Die nötigen Bedingungen für den Erwerb der Fachoberschulreife sind von Schulform zu Schulform verschieden. Bitte erkundigen Sie sich an Ihrer jetzigen Schule bei den zuständigen Stellen.

 

Natürlich ist es möglich, sich unsere Schule (eine Wegbeschreibung finden Sie hier) vorher anzusehen, wozu sich die "Tage der offenen Tür" besonders eignen (beachten Sie dazu bitte den Terminplan). Wenn Sie die nötigen Unterlagen (s.u.) - und etwas Geduld - mitbringen, können Sie bereits an diesem Tag das Anmeldegespräch mit einem Mitglied der Schulleitung führen.

 

Einen besonderen Anmeldezeitraum gibt es nicht; Anmeldungen sind vom ersten bis zum letzten Schultag des Jahres möglich. Die Aufnahme erfolgt grundsätzlich nur nach einem Gespräch, bei dem auch ein Elternteil anwesend sein sollte. In der Regel vereinbart man hierzu vorher telefonisch einen Termin (02131 - 23055).
Sie können sich vorab das zweiseitige Aufnahmeformular ausdrucken.
* Das Formular für die Höhere Handelsschule finden Sie hier.
* Das Formular für das Wirtschaftsgymnasium können Sie hier herunterladen.

 

Die Schule benötigt zur Anmeldung folgende Unterlagen:
- zwei Passfotos,
- eine Kopie der Geburtsurkunde,
- Kopien der beiden letzten Zeugnisse, 
- einen tabellarischen Lebenslauf mit einer kurzen, selbst verfassten Darstellung Ihrer Interessen und Hobbies
- eine Kopie der Taufbescheinigung sowie gegebenenfalls
- eine amtliche Bescheinigung über das Sorgerecht.

 

Die rechtliche Grundlage der Aufnahme bilden das Erzbischöfliche Schulgesetz, dass Sie hier als pdf-Datei herunterladen können. Ferner gelten die Bestimmungen der Hausordnung.

 

Frau Lohmann im Sekretariat ist täglich von 8.00-13.00 Uhr zu erreichen.