» Home | » Willkommensseite | » Impressum

News
» Termine für Kollegium
» Termine für Schülerinnen
» Aktuelles
» Elternbrief
» Presse

Schulprofil
» Schulleitung
» Schulprogramm
» Katholische Schule
» Europaschule
»
Gute gesunde Schule
» Besonderheiten
» Schulgeschichte
»
Häufige Fragen
» Ausstattung

Bildungsangebote
» Abschlüsse
» Sprachzertifikate
» Links

Schulleben
» Seiten für Schülerinnen
»
Aktivitäten
» Berufsvorbereitung
» Eltern
» Förderverein
»
Jahresrückblick
» Kooperationspartner
»
Partnerschule

Kontakt
» Adresse
» Anfahrt
» Anmeldeverfahren
»
Broschüren

Jahresrückblick auf das Schuljahr 2018/2019

Dummy


 

Zum 01.08. gab es eine personelle Veränderung im Schulleitungsteam. Herr Guy Sekul, unser bisheriger Stellvertretender Schulleiter, wechselte an eine andere erzbischöfliche Schule. Auch wenn eine Verabschiedung erst noch folgen wird, danken wir ihm bereits jetzt für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm an seiner neuen Wirkungsstätte viel Erfolg.





Mit großer Freude haben wir in den Ferien davon erfahren, dass unsere ehemalige Schülerin Juliette Piotrowski (Abschluss 2011) am 15.08. zum dritten Mal in Folge Europameisterin im Mannschafts-Dressurreiten U 25 geworden ist. Schon während ihrer Schulzeit gehörte die ganze Liebe den Pferden; umso mehr freuen wir uns jetzt mit ihr über den großen Erfolg und hoffen, auch in Zukunft noch oft Erfolgsmeldungen von ihr zu erhalten.



Am 26.08. fand die große Königsparade im Rahmen des Neusser Bürgerschützenfestes statt. Zu den diesjährigen Ehrengästen gehörte neben dem Ministerpräsidenten von NRW, Armin Laschet, und dem Präsidenten der IHK Mittlerer Niederrhein, Elmar te Neues, auch Prof. Dr. Peter Kohlgraf, seit 2017 Bischof von Mainz. So feierte er mit den Schützen gemeinsam das Festhochamt im Quirinusmünster.
Bischof Kohlgraf ist an unserer Schule kein Unbekannter - war er doch viele Jahre unser Schulseelsorger. Leider bot der enge terminliche Rahmen des Schützenfestes keine Zeit für eine Wiedersehensfeier. Diese werden wir aber bald nachholen.



Am Neusser Schützenfestmontag, dem 27.08., traf sich das Kollegium - zeitweise untermalt von Marschmusik auf der Straße - in der Schule, um gemeinsam das neue Schuljahr vorzubereiten. Dazu gehörte die Planung von Unterrichtsstunden im Team genauso wie erste Überlegungen zu den Prüfungsarbeiten am Ende des Schuljahres.
Einen Tag später fand die ersten Konferenz des neuen Jahres statt. Dabei wurden u.a. die wichtigen Termine festgelegt und viele Informationen weitergegeben. Außerdem konnten einige neue Kollegiumsmitglieder an unserer Schule begrüßt werden.

 

„Nur wer informiert ist, kann auch aktiv werden.“  Deshalb versuchen wir schon seit langem, grundlegende europapolitische Kenntnisse zu vermitteln und eine offene Diskussion über aktuelle Zukunftsfragen anzuregen.
Zum zweiten Mal wurden am 31.08. „EU-Kompakt-Kurse" angeboten, in denen unsere Schülerinnen zu einer offenen Diskussion über aktuelle europapolitische Themen und zu der politischen Teilhabe in Europa ermutigen werden sollten. Wie funktioniert eigentlich die EU? Welche Regeln und Gepflogenheiten bestimmen die gemeinsame Politik der 28 Mitgliedstaaten, der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments? Welche Rolle spielen dabei die über 500 Millionen EU-Bürger*innen? Und warum gibt es die EU überhaupt? Diese und weitere Fragen versuchten die Referenten in den Kursen zu beantworten.