» Home | » Willkommensseite | » Impressum

News
» Termine für Kollegium
» Termine für Schülerinnen
» Aktuelles
» Elternbrief
» Presse

Schulprofil
» Schulleitung
» Schulprogramm
» Schulgeschichte
» Besonderheiten
» Religiöses Angebot
» Häufige Fragen
» Ausstattung

Bildungsangebote
» Abschlüsse
» Sprachzertifikate
» Links

Schulleben
» Seiten für Schülerinnen
»
Aktivitäten
» Berufsvorbereitung
» Eltern
» Europäische Aktivitäten
» Förderverein
»
Jahresrückblick
» Kooperationspartner
»
Partnerschule

Kontakt
» Adresse
» Anfahrt
» Anmeldeverfahren
»
Broschüren

Elternbrief vom Juli 2014


Dummy

Liebe Eltern,

auch das letzte Quartal stand unter dem Aspekt Europa. Im Vorfeld der Europawahlen wurden in beiden Abteilungen die Schülerwahlen durchgeführt. Da einige Schüler und Schülerinnen erstmalig bei der Europawahl von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen konnten, war dies eine sinnvolle und motivierende Hinführung und unterstrich die Bedeutung von Wahlen als Ausdruck gelebter Demokratie.

Schülerinnen der Jahrgangsstufe 12 des Wirtschaftsgymnasiums absolvierten ihr vierwöchiges Pflichtpraktikum zum großen Teil im europäischen Ausland. Die gewonnenen Eindrücke der Auslandspraktika wurden nach Ablauf der Praktika in beiden Abteilungen in Form von Präsentationen einem größeren  Schüler- und Lehrerpublikum vorgestellt.

Schülerinnen des Französischkurses  Marienberg unternahmen wie in jedem Jahr kurz vor den Sommerferien eine Studienfahrt nach Frankreich. Ein wichtiger Programmpunkt dabei ist immer auch eine Betriebsbesichtigung.

Als gute und gesunde Schule finden bei uns in den letzten Schultagen vor den Sommerferien für Schüler und Schülerinnen beider Abteilungen die Suchtpräventionstage statt. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Drogenberatungsstelle der Caritas und der Kreispolizeibehörde Neuss durchgeführt.

Die Tage der religiösen Orientierung  wurden in diesem Schuljahr in den Abteilungen Marienberg und Marienhaus unterschiedlich gestaltet. Die Unterstufenschülerinnen des Berufskollegs Marienberg fuhren zum Exerzitienhaus der St. Georg Pfadfinder in Wegberg. Im Mittelpunkt der dreitägigen Fahrt standen religiöse und gemeinbildende Themen.

Die Schüler und Schülerinnen des Marienhauses blieben vor Ort und arbeiteten in unterschiedlichen Workshops zum Thema „Die Sache Jesu braucht Begeisterte“. Im kommenden Schuljahr sollen – wie auch im vergangenen Jahr – die Tage der religiösen Orientierung wieder abteilungsübergreifend für alle durchgeführt werden.

Auch das vergangene Schuljahr war geprägt von vielen außerunterrichtlichen „Highlights“, die das Schulleben lebendig machen und junge Menschen wertvolle Erfahrungen machen lassen. Genauso wichtig, wenn nicht wichtiger, ist uns eine  qualitativ  gute Ausbildung unserer Schule. Die diesjährigen wiederum erfreulichen Abschlüsse unserer Schülerinnen bestätigen dies. Seit einigen Jahren evaluieren wir den Unterricht durch IQES, ein wissenschaftliches Instrument zur Diagnose von Unterrichtsqualität. Diese ständig zu optimieren, ist unser Ziel. Daran werden wir auch im nächsten Schuljahr weiterarbeiten. Ich bedanke mich für die vertrauensvolle Arbeit und Unterstützung und wünsche Ihnen und Ihren Familien erholsame Ferien.

Es grüßt Sie
Ihre Gerda Himmels